Hilfe ich habe Rückenschmerzen!

Viele Menschen in der heutigen Zeit sind von Rückenleiden geplagt und fragen sich was sie dagegen tun können. Meistens wissen sie nicht wo die Ursachen für diese "Volkskrankheit" liegen. Häufig sind es Personen die im Berufsleben viel Zeit damit verbringen am Schreibtisch zu sitzen, Menschen die stressbedingt unter Verspannungen leiden. Häufig sind es auch Frauen die in der Schwangerschaft an Rückenbeschwerden leiden.

Finden Sie die Ursachen für Ihr Rückenleiden heraus!

Mangel an Bewegung, stressbedingte Verspannungen oder eine Unterbelastung oder eine Überbelastung der Wirbelsäule, sind in die häufigsten Ursachen. Aber Vorsicht! Jeder Mensch ist individuell - und genauso individuell können die Gründe für Rückenschmerzen sein. Versuchen Sie zunächst folgendes herauszufinden: Wann genau treten die Rückenschmerzen auf? Wo genau treten die Rückenschmerzen auf? Versuchen Sie den Schnerz zu lokalisieren. Wenn Sie sich darüber in Klaren sind, können Sie sich die wichtigste Frage stellen. Wieso treten die Rückenschmerzen auf? Wir wollen Ihnen helfen, auf diese Frage eine Antwort zu finden. Bitte bedenken Sie, dass Sie dennoch einen Art besuchen sollten, wenn Sie von starken Schmerzen im Bereich des Rückens betroffen sind!

Informationen und Fakten zu Rückenschmerzen

Informieren Sie sich über Fakten und Wissenswertes zu diesem Thema. Erfahren Sie welche Rückenübungen Ihnen bei der Linderung und Vorbeugung helfen können!

Wie definiert man eigentlich Rückenschmerzen?

Schmerzzustände in verschiedenen Bereichen des Rückens, die entweder akut (plötzlich) oder chronisch (dauerhaft) auftreten. Häufigste Ursache ist das berufsbedingte Sitzen in Kombination mit einem Mangel an Bewegung, was zu einem Abbau der Rückenmuskulatur, zu einem Verschleiß der Wirbelsäule und zu Muskelverspannungen führt.

Stellen Sie sich die Funktion unserer Wirbelsäule vor. Sie verbindet den Kopf, die Arme, den Brustkorb, die Beine und das Becken miteinander und bildet somit eine Achse inmitten unseres Skeletts, die das gesamte Gewicht des Körpers oberhalb des Beckens trägt. Bei jeder Bewegung die wir machen wird unsere Wirbelsäule beansprucht. Daher ist also keine Seltenheit, dass die Wirbellsäule unter besonderem Verschleiß leidet und Rückenschmerzen auslöst. Man darf Rückenschmerzen niemals "auf die leichte Schulter" nehmen, denn aus leichten Schmerzen oder Verspannungen können theoretisch chronische Rückenschmerzen ergeben, die man unter Umständen nie wieder los wird.